Allgemeine Verkaufs- und Lieferbedingungen (AVLB-ILA-010600)

1.     Allgemeines 

1.1   Für den Geschäftsverkehr mit der INOVIS Live Automation AG gelten ausschliesslich die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese sind auch ohne besondere Bezugnahme für den gesamten gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsverkehr mit der INOVIS Live Automation AG verbindlich. Abweichungen bedürfen der schriftlichen Form.

 

2.     Angebot und Preise

2.1   Ohne spezifische Erwähnung gelten die Angebote als freibleibend in Bezug auf die Liefermöglichkeiten unserer Lieferanten.  Behält sich der Hersteller/Lieferant der INOVIS AG vor, aufgrund der  Anfrage den Auftrag abzulehnen, wird das Angebot hinfällig.

2.2   Sofern nichts anderes vereinbart wurde, verstehen sich die Preise rein netto zuzüglich MWSt, Transport- und Verpackungskosten. Angebote die nicht eindeutig als fest gekennzeichnet sind, gelten nur als unverbindliche Preisofferte im Sinne von Art. 374 OR.

2.3   Alle Angebote haben eine Gültigkeit von 30 Tagen, solange nichts anderes vereinbart wurde.

Erfolgt die Auftragserteilung für die vereinbarte Leistung nach einem Monat seit der Offertabgabe, kann die INOVIS die Preise angemessen erhöhen, falls die geltenden Preise der Lieferanten gestiegen sind.

 

3.     Lieferfrist

3.1   Die INOVIS AG wählt die Transportmittel und die Versandart. Verlangt der Käufer abweichendes, trägt er die Mehrkosten.

3.2   Die in der Auftragsbestätigung festgelegte Lieferfrist gilt als Auslieferdatum ab Bubikon, dem Sitz der INOVIS AG. Verantwortlichkeiten bei Terminüberschreitungen infolge Verzögerungen durch den Transporteur, lehnt die INOVIS AG ab.

Die Lieferfrist wird verlängert, wenn unabwendbare Ereignisse eintreten, die auf höhere Gewalt wie Krieg, Epidemien, Unwetter u.ä. aber auch Zollrevisionen u.ä. zurückzuführen sind.

 

4.     Auslandfrachten (wöchentlich)

Die Festlegung des Auslieferungstermins für Ware aus dem Ausland basiert auf der Annahme, dass jeweils Mitte Woche die Lieferung bei der INOVIS AG eintrifft. Für Einflüsse wie Überbuchungen, Fehlbuchungen, Streik, technischen  Defekt am Transportmittel, sowie Abstürze/Unfälle u.ä., die durch (Luft- und See-) Frachtgesellschaften entstehen, wird keine Haftung übernommen.

 

5.     Versand

Sämtliche Lieferungen erfolgen auf Rechnung und Gefahr des Kunden. Beanstandungen betreffend Beschädigung, Verspätung oder Verlust sind der INOVIS AG vom Empfänger innert 8 Tagen nach Eingang der Sendung anzumelden. Beanstandungen über allfällige schlechte Verpackung am Tag des Wareneingangs.

 

6.     Werklieferungen

Bei Lieferung und Verrechnung direkt durch die Lieferwerke der INOVIS AG gelten die Ver­kaufsbedingungen des jeweiligen Lieferwerkes. In diesem Falle haben die vorliegenden Verkaufs- und Lieferbedingungen keine Gültigkeit. Schadenersatzansprüche oder Forderungen anderer Art können bei Direktlieferungen gegenüber der INOVIS AG nicht geltend gemacht werden.

 

7.     Zahlungen / Kreditlimite

7.1   Sofern in der Auftragsbestätigung nichts anderes vereinbart ist, sind alle Rechnungen innnerhalb von 14 Tagen rein netto zahlbar. Für Erstlieferungen und Lieferungen ins Ausland gelten ohne ausdrückliche Schriftlichkeit die Vorauskasse.

Unberechtigte Skonto- oder Rabattabzüge werden nachbelastet. Bei verspäteter Zahlung wird vom Ablauf der Zahlungsfrist an, ein Verzugszins von 8% berechnet. Zudem hat der Kunde die Mahnspesen und einen eventuellen weiteren Verzugsschaden zu tragen.

7.2   Vom Käufer geltend gemachte Ansprüche aus Gewährleistungen oder vorhandene Mängel befreien ihn bis zur rechtskräftigen Entscheidung nicht von der Zahlungspflicht. Abweichend von den vorstehenden Zahlungsbedingungen behält sich  die INOVIS AG vor, Ware nur gegen Sicherstellung, Vorauszahlung oder Nachnahme zu liefern. Für Erstkunden gilt immer Vorauszahlung. Vorauszahlungen werden nicht verzinst.

7.3   Bei Zahlungsverzug können Folge-Bestellungen zurückbehalten werden. Nach Fälligkeit sind Verzugszinsen von 5% zu entrichten, zuzüglich ein Pauschalbetrag für Mahnkosten. Die INOVIS AG darf unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware zurücknehmen. Verweigerung bestellter Ware entbindet nicht von der Kaufpreiszahlung. Alle Mahn- und Inkasso-Spesen im Falle von Annahme- oder Zahlungsverzug gehen zu Lasten des Käufers.  

 

8.     Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum der INOVIS AG. Bei Vermischung oder Verarbeitung entsteht ein Miteigentum der INOVIS AG am neuen Produkt. Bei Weiterveräusserung der Ware auf Kredit geht der Eigentumsvorbehalt auf die Kaufpreisforderung über. Davon kann die INOVIS AG den Schuldner, den ihr der Käufer zu nennen hat, jederzeit verständigen. Ueber  Massnahmen, welche den Eigentumsvorbehalt gefährden können, ist die INOVIS AG vom Besitzer der Waren sofort zu verständigen, ebenso ist der  Dritte auf den Eigentumsvorbehalt aufmerksam zu machen.

 

9.     Währungsklausel

Alle Preise basieren auf Schweizer Franken, ausser es wird im Angebot etwas anderes vermerkt. Da der Einkauf beim Lieferwerk oft in einer anderen Währung erfolgt, wird für das Angebot die fremde Währung als Grundlage genommen und in CHF umgerechnet. Es gilt jeweils der Wechselkurs des Offert-Stelltages. Weicht bei Auftragsvergabe der dem Angebot zugrunde liegende Kurs ab, werden die Preise nach dem bei der Auftragsvergabe aktuellen Umrechnungskurs neu festgelegt.  Als verbindliche Kurse gelten die jeweiligen (Kauf) Tageskurse für Devisen der Zürcher Kantonalbank.

 

10.   Retouren / Garantie

Garantieansprüche beschränken sich auf die Bedingungen des Herstellers/Lieferanten. Erweist sich die Lieferung bei der Abnahme nicht als vertragsgemäss, so hat INOVIS AG das Recht, die Mängel zu beheben oder beim Hersteller/Lieferanten beheben zu lassen. Ist die Beseitigung dieser Mängel innert nützlicher Frist nicht möglich, kann eine Ersatzlieferung verlangt werden. Ist eine Nachbesserung oder Ersatzlieferung nicht möglich, hat der Auftraggeber das Recht die Herabsetzung des Kaufpreises (Min­derung) zu verlangen. Auf Industrierechnern und Komplettsystemen gewährt INOVIS AG auf nachweisbare Material- und Fabrikationsfehler eine Bring-In Garantie von 12 Monate auf dem bestätigten Auslieferdatum. Davon ausgeschlossen sind Softwarefehler und softwaremässige Konfigurationsfehler, sowie Fehler, verursacht durch nachträglich von aussen eingebaute Hardware. Ebenso ausgeschlossen sind Schäden infolge natürlicher Abnutzung, höhere Gewalt, Missachtung von Betriebsvorschriften sowie Eingriffe des Kunden oder Dritter in Geräte ohne schriftli­che Zustimmung der INOVIS AG. Fehlt eine Seriennummer-Bezeichnung des Produktes (Sticker/Aufdruck), oder ist dieser durch Dritte entfernt worden, erlischt automatisch jeglicher Garantieanspruch.

 

11.   Materialrücksendung / RMA

Materialrücksendungen unterstehen der sog. „Bring-in-Garantie“, welche in einem separaten Anhang für Reparatur- und Garantieabwicklungen den Allg. Verkaufs- und Lieferbedingungen beigegeben ist.

 

12.   Haftung für Mängel und Schadenersatz

Offene Mängel müssen vom Käufer der Ware sofort, verdeckte Mängel bei deren Erkennen schriftlich, und unter  detaillierter Angabe der Beanstandung, angezeigt werden. INOVIS AG haftet nicht für die vom Käufer verursachten anwendungstechnischen Fehlern, welche Schäden oder Mängel am gelieferten Produkt erzeugt haben.

Im Falle einer berechtigten Mängelrüge kann  INOVIS AG nach Absprache mit dem Käufer:

  • gegen Rückgabe der beanstandeten Ware Ersatz zu liefern (sofern diese auf dem Markt noch erhältlich sind)
  • den Kaufpreis zurück erstatten und vom Vertrag zurückzutreten
  • unter Aufrechterhaltung des Kaufvertrages den Minderwert der Ware vergüten

Die Ansprüche des Käufers erlöschen auf jeden Fall, wenn sie nicht innerhalb von 30 Tagen geltend gemacht werden. Schadenersatzansprüche gegen INOVIS AG sind in allen Fällen ausgeschlossen, ausgenommen sie beruhen auf rechtswidrigen Absichten oder auf grobe Fahrlässigkeit der INOVIS AG. Der Käufer hat eine diesbezügliche Beweispflicht.

 

13. Annullierungen

Annullierungen von Bestellungen sind nur mit schriftlicher Zustimmung der INOVIS AG möglich. Kosten, die bereits erwachsen sind, oder Preiserhöhungen vom Hersteller/Lieferanten sind  vom Besteller zu übernehmen. Teilliefe­rungen  eines Rahmenauftrages sind innerhalb der vereinbarten Frist abzurufen. Bei Abrufverzug kann die INOVIS AG die entsprechenden Lieferungen und die Rechnungsstellung veranlassen.

 

14.   Gerichtsstand

Gerichtsstand ist am Sitz der INOVIS AG. Der Auftraggeber erklärt ausdrücklich, dass er sich unter Verzicht auf seinen ordentlichen Wohnsitzgerichtsstand dem hier vereinbarten Gerichtsstand unterzieht. Das Rechtsverhältnis untersteht dem schweizerischen Recht.

 

15.  Salvatorische Klausel:

Sollte eine Bestimmung in diesen Verkaufs- und Lieferbedingungen oder eine Bestimmung sonstiger Vereinbarung  unwirksam sein, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstigen Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.

 

Bring-in-Garantie  für Reparatur – / Garantieabwicklungen

Es gelten die Allgemeinen Verkaufs – und Lieferbedingungen der INOVIS Live Automation AG.

Bei der von INOVIS Live Automation AG gewährten Garantie handelt es sich um eine „Bring-in“ – Garantie. Das heisst, im Garantiefall wird das Gerät von Ihnen versichert und frachtkostenfrei an die von INOVIS Live Automation AG angegebene Adresse versandt. Für Versicherung und Rücktransport übernimmt INOVIS Live Automation AG die Kosten innerhalb der Schweiz. Wenn in der Rechnung nicht anders vermerkt, gilt für alle Hardware-Artikel (Neuware) die Gewährleistung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen von derzeit 12 Monate. Auf Occasionsware gilt die entsprechend abgeschlossene Garantie. Sollte hier nichts entsprechend vereinbart sein, gewähren wir eine Gewährleistung von 3 Monaten. Die Gewährleistung beinhaltet die benötigten Ersatzteile, die Arbeitszeit und den Rücktransport. Nicht beinhaltet sind Software und deren Installation nach Tausch eines Teiles oder Gerätes. Bei unsachgemässer Behandlung des Gerätes (zum Beispiel Sturzschäden) ist die Gewährleistung ausgeschlossen. Da Batterien und Lüfter Verschleissteile sind, können wir auf Batterien und Lüfter eine maximale Gewährleistung von 6 Monaten geben. Durch Ersatzteillieferung oder Reparatur tritt keine Verlängerung der ursprünglichen Garantiezeit ein.

Minderung und Wandel können während einer vereinbarten Garantieverlängerung nicht geltend gemacht werden.

INOVIS Live Automation AG kann nur Fehler bis zu den Schnittstellen des Systems beheben. Fehler im Zusammenhang mit der Peripherie, die nicht von INOVIS Live Automation AG erworben wurde, sind von der Garantieleistung ausgeschlossen und können nur gegen Berechnung bearbeitet werden. Bei Reparaturen von Geräten ausserhalb der Garantie erhalten Sie vorher einen Kostenvoranschlag zur Genehmigung.

Bei Garantieabwicklungen/Rücksendungen bitte möglichst beifügen:

  • 1. Garantienachweis, zum Beispiel Kopie des Lieferscheins oder der Rechnung
  • 2. Eine nachvollziehbare Fehlerbeschreibung, die möglichst detailliert abgefasst sein sollte. Bitte beachten Sie, dass das System zwar einer allgemeinen Funktionsprüfung unterzogen wird, in erster Linie jedoch nur die angegebenen Fehler behoben werden.

Rücksendung möglichst in Originalverpackung oder einer gleichwertigen Verpackung. Sorgen Sie für eine ausreichende Versicherung der Rücksendung. Ersatz für Verlust oder Beschädigung während des Transportes wird von der INOVIS Live Automation AG nicht übernommen.

Bei einem Defekt oder einem Schadenfall lösen Sie bitte eine RMA – Nummer, denn nur so können wir einen reibungslosen Ablauf der Reparatur gewähren. Ihre RMA – Nummer lösen Sie bitte auf unserer Homepage: www.inovis.ch

Hier finden Sie das Antragsformular: www.inovis.ch → Dienstleistungen → Reparatur Antrag

Für die an uns zurückgesandte Ware, bei der sich trotz eingehender Tests keine Fehler feststellen lassen, sowie durch Passwort geschützte Systeme, sofern Sie das Passwort nicht mitgeteilt haben, berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr. Diese beträgt zur Zeit Fr. 80.–. Bei Fehlern des Garantienachweises sehen wir uns gezwungen, eine Bearbeitungsgebühr zu erheben, oder die Ware an Sie zurückzusenden.

Beachten Sie bitte weiterhin:

→ Vor einer Warenrücksendung bitte eine RMA – Nummer unter www.inovis.ch lösen

→ Warensendungen werden nur angenommen, wenn sie frachtkostenfrei bei uns eingehen

→ Keine Garantie kann beansprucht werden, wenn die Ware durch unsachgemässe            Verpackung beschädigt wurde, oder für Ware, bei der das Garantiesiegel oder die Serienummer beschädigt  oder entfernt wurde. Ferner, wenn das System unsachgemäss geöffnet wurde.

→ INOVIS Live Automation AG übernimmt keine Haftung für den Verlust von gespeicherten    Daten. Sichern Sie Ihre Daten in jedem Fall vor Einsendung des Gerätes ab.

Bei Transportschäden benachrichtigen Sie bitte innerhalb 24 Stunden die Zentralstelle des zuständigen Transportunternehmens (bei uns im Regelfall UPS unter der Servicenummer 0800 8826630), das Sie sonst jegliche Ansprüche auf Schadensregulierung verlieren. Notieren Sie alle Absprachen, Ansprechpartner, Datum und Uhrzeit der Gespräche.